Unsere Prüfleistungen.

Ein gutes Gefühl: Unser Prüfservice im Überblick.

Arbeitssicherheit steht für Sie mit an erster Stelle? Für uns bei LASH+LIFT auch. Deshalb sind neben einem breiten Produktportfolio auch die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen Ihrer Betriebsmittel fest in unserem Angebot verankert. So halten wir Ihnen nicht nur den Kopf für Ihre eigentlichen Aufgaben frei, sondern geben Ihnen auch das gute Gefühl, ein Höchstmaß an Produkt- und Rechtssicherheit zu erhalten.

Neben dem Prüfservice für Lastaufnahmemittel, Anschlagmittel und Hebezeuge nach DGUV-Regel 100-500 (ehemals BGR 500/2.8) und EN 13155 prüfen und reparieren wir auch persönliche Schutzausrüstung (PSA) nach DGUV-Regel 112-198 (ehemals BGR 198) und Zurrmittel nach DGUV-Regel 214-003 (ehemals BGI 649); VDI 2700; VDI 2701; VDI 2702. Für Österreich gilt die Einhaltung der AMVO.

Nach der Prüfung erhalten Sie einen detaillierten Nachweis über den Zustand Ihrer Arbeitsmittel.

Unsere Prüfverfahren:

  • Magnetpulver-Rissprüfung: Nachweis von Rissen in oder nahe der Oberfläche –belastungs- und zerstörungsfrei.

  • Belastungsprüfung: Ideal für Ketten, die Hitze oder Säuren ausgesetzt waren.

  • Sicht- und Maßprüfungen: Macht kleinste Abnutzungen, Beschädigungen und Überdehnungen sichtbar.

  • Farbeindringprüfung: Ideal für ferromagnetische Werkstoffe.

  • Funktionsprüfung: Überprüfung von Hebefunktion, Gängigkeit und Sicherheitseinrichtungen.

  • Kalibrierung von Zugkraftmessgeräten und Kranwaagen.

  • Revision von Abseilgeräten, Höhensicherungsgeräten und Durchlaufwinden.

Unsere Prüf- und Servicetechniker

  • sind befähigte Personen im Sinne des §2 BetrSichV;

  • sind ausgebildet als Sachkundige für Anschlagmittel im Hebezeugbetrieb, Hebezeuge, Krane, Lastaufnahmemittel, PSA, Hydraulik, Ladungssicherung, Arbeitsbühnen und -körbe, Tür- und Toranlagen, Rettungsgeräte, Hebekissen, Leitern und Tritte, Regale, Flurförderfahrzeuge sowie ortsveränderliche oder ortsfeste Geräte, Anlagen und Betriebsmittel;

  • verfügen über den MT2-Nachweis für Rissprüfung, zertifiziert durch die DGZfP (Deutsche Gesellschaft für zerstörungsfreies Prüfverfahren) gemäß DIN/EN 473;

  • prüfen mit geprüften und kalibrierten Prüfgeräten;

  • verfügen über Schulungsnachweise von führenden Herstellern von Arbeitsmitteln.

Alles aus einer Hand: Das dürfen Sie sonst noch erwarten.

  • Nachrüstung Ihrer Betriebsmittel mit RFID-Transpondern,

  • Dokumentation vor Ort in elektronischer Form ,

  • Analyse von Fehlanwendungen sowie die Beratung von Anwendern und Führungskräften,

  • Prüfung auf Basis von Prüfanweisungen (verfasst in 2-jähriger Arbeit von einem sechsköpfigen Technikrat, von der SGS zertifiziert).

Erstellung von Dokumentationen.

Wir bieten auch Lösungen, wenn Ihr Lastaufnahmemittel nicht über die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation verfügt.

  • Wir prüfen Ihre Lastaufnahmemittel per FEM oder Belastungstests.

  • Wir zertifizieren Lastaufnahmemittel mit fehlender oder unvollständiger Dokumentation entsprechend der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der DIN-EN 13155.

  • Wir stellen eine CE-Konformitätserklärung aus.

  • Wir erstellen eine komplette Dokumentation inkl. Bedienungsanleitung.

Ihre Prüfpflichten.

Laden Sie hier unsere Übersicht prüfpflichtiger Arbeitsmittel herunter.

Download

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen.

Möchten Sie mehr über unser Leistungsspektrum wissen? Haben Sie Fragen, wünschen Sie sich ein Angebot oder eine Beratung zu einer Sonderlösung? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und sprechen Sie mit unseren Spezialisten. Wir freuen uns darauf, für Sie da zu sein.

Kontakt aufnehmen