LASH+LIFT entwickelt Sonderlösung zur Manipulation von Straßenbahnen

Die Produktion der neuen Straßenbahn-Züge für die VERKEHRBETRIEBE ZÜRICH durch einen in Österreich ansässigen internationalen Hersteller von Straßen- und Schnellbahnen stellte die LASH+LIFT- Anwendungtechnik vor komplexe Aufgaben, um einen kostspieligen Umbau der Montagehallen im Sinne des Kunden zu vermeiden.

Und zwar die hebetechnische Manipulation in einer niedrigen Halle mit zwei Kränen (2 x 5to)

Dies könnte durch folgende platzsparende aber kraftvolle Konfiguration von Hebe- und Anschlagmittel erreicht werden.

Mittels 2-Kran-Traverse, speziellen Einschub-Hebepollern und mehreren Spezial-Rundschlingen SUPRAplus von Spanset konnte eine extrem platzsparende aber leistungsstarke Hebelösung dargestellt werden.

Für weitere Fragen/Anfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Verkaufsniederlassung